Über uns

Im Frühjahr 2014 haben wir, die aktiven Bergführer, uns zu einer Bergführervereinigung zusammengeschlossen. Mit dieser Vereinigung sind wir bemüht ein besseres und interessanteres Programm zu bieten. Das neu gestaltete Bergführerbüro in Mandarfen, am Fuße der Wildspitze, soll für Sie eine zentrale Anlaufstelle für alpine Informationen sein.
Wir begleiten Sie gerne in die Pitztaler Berge, wo wir Ihnen einzigartige Erlebnisse vom Bergwandern bis zu hochalpinen Gipfeltouren ermöglichen.

Das Team der Bergführervereinigung Pitztal möchten sich hier vorstellen:

Raphael Eiter

Griaß ench! Mein Name ist Raphael Eiter aus Tieflehn im Innerpitztal. Ich bin 28 Jahre alt und staatlich geprüfter Berg und Skiführer sowie Canyoning Guide. Seit dem Abschluss meiner Ausbildung zum staatlich geprüften Berg und Skiführer im Jahr 2009 übe ich das Bergführen Hauptberuflich aus.
Dabei hat es mich schon auf verschiedene Kontinente verschlagen. So arbeite ich im Winter zum Teil bei Canadian Mountain Holidays als Heli Ski Guide in Birtish Columbien. Im Sommer gefällt es mir in den Alpen am Besten, ich starte meistens die Saison im Pitztal und arbeite mich so langsam Richtung Westalpen. Zum Ausklang im September war ich die letzten Jahre in Ostafrika um mit meinen Gästen den Kilimanjaro zu besteigen.
Ein weiterer Teil meines Schaffens ist es, das Pitztal Wild Face zu organisieren. Dies ist eines der härtestete Freeriderennen in unseren Breiten, und zählt als 2** Contest auch zur Freeride World Tour.
Ich hoffe dass ihr unser Gemeinschaftsprojekt, die „Bergführervereinigung Pitztal“ interessant findet. Vielleicht sind es ja wir, die mit euch, von einem unsrer spektakulären Gipfel herunter lachen und uns an der Schönheit der Berge erfreuen! Berg Heil Raphael

Benedikt Walser

"Meine Berge, mein Tal, HOLARIDI HOLADIO, seit gegrüßt tausendmal..." so fängt eines meiner Lieblingslieder an...

Ich, Benedikt Walser, bin am 01.05.1985 geboren und wohne in Mandarfen im Pitztal. Die Berge inspirierten mich schon immer, sei es auf Hochtouren in den Alpen, oder beim Klettern in Tirol, Frankreich, Spanien, bis in die USA nach Red River, Kentucky. Auch das Trail Running zählt mittlerweile zu meinen großen Leidenschaften, so habe ich den Trail Maniak 2014 im Pitztal erfolgreich gefinisht. Seit 2008 bin ich staatl. geprüfter Berg- und Skiführer sowie staatl. geprüfter Diplomskilehrer. Seit 2010 bin ich als Ausbildner beim Tiroler Skilehrerverband im Bereich Landesskilehrer - Alpinkurs tätig und seit 2012 Ausbildner beim Diplomskilehrer - Skiführer.
Ich bin stolz ein Teil der Bergführervereinigung Pitztal zu sein und freue mich, euch auf einer unserer vielen Bergtouren begleiten zu dürfen.

Alfred Dworak

Geb. am 20.10.1972
Wohnhaft in Stillebach/St. Leonhard

Die Begeisterung zum alpinen Bergsteigen, begleitet mich schon seit meiner frühen Jugend.

Alpiner Werdegang 

  • 80iger Erste Klettertouren im jugendlichen Alter
  • 1995 Ausbildung zum staatl. gepr. Berg-u.Skiführer
  • 1998-2002 Teilnehmer beim int. Eiskletterweltcup
  • 2002 Österr. staatl. Skilehrerausbildung
  • 1998-2013 Mitarbeit bei versch. intern. Film - u. Werbeproduktionen - alpine Sicherheit, Ausbildner bei der österr. Bergführerausbildung, Errichtung einiger Klettergärten und Klettersteige (z. B. Steinwandsteig & Kletterpark Pitztaler Gletscher)
  • 2014 Expetition Masherbrum/Broad Peak - Begleitung Kamerateam

Alfred „Fredl“ Schrott

Hallo zusammen, ich bin am 29.März 1974 in Zams/Tirol geboren und verbrachte meine gesamte Kindheit in Larchwies in Jerzens.
Nach Volksschule und Hauptschule machte ich eine Lehre zum Tischler, die ich 1995 erfolgreich abschloss. Danach arbeitete ich als Schalungszimmerer bei einer Baufirma.
In meiner Freizeit bin ich schon seit Kindesbeinen an immer in den Bergen unterwegs gewesen. Mit der Zeit wurde dies immer intensiver und es hat mir sehr viel Spass gemacht. Nachdem ich ein Haus gebaut und eine Familie gegründet habe, machte ich die Ausbildung zum staatl. geprüften Berg- und Skiführer und hab kurzerhand mein Hobby zum Beruf gemacht. Seitdem bin ich nun hauptberuflicher Berg- und Skiführer und seit diesem Sommer 2014 auch bei der Bergführervereinigung Pitztal tätig.

Michael Walser

Ich bin am 21.08.1972 geboren, wohne im Ortsteil Biedere in St. Leonhard, bin verheiratet und habe einen Sohn. Aufgewachsen im Pitztal, entdeckte ich schon in meiner Kindheit die Leidenschaft für die Berge, bereits als Bub war ich gerne in der Natur unterwegs und habe zahlreiche Gipfel erklommen.
Ich habe das große Glück und konnte meine Hobbies zum Beruf machen.
Die Bergführerausbildung habe ich 1997 abgeschlossen und bin seitdem hauptberuflich Bergführer. Im Winter bin ich staatlich geprüfter Skilehrer und Skiführer. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, beim Skifahren, Bergsteigen und Klettern.

Burkhard Auer

Als Sohn des Hüttenwirts der Braunschweiger Hütte bin ich quasi im Hochgebirge aufgewachsen. Im Winter skifahren und im Sommer die Bergwelt rund um die Hütte erkunden - so verbrachte ich meine Kindheit im schönen Pitztal.
So kam es dass ich neben meiner Schulausbildung zum Hotelkaufmann in den letzten 10 Jahren auch die Prüfungen für 

  • Staatlich geprüfter Trainer Ski alpin
  • Staatlich geprüfter Skilehrer
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit viel Einsatz und Freude absolvierte.

Mittlerweile bin ich 30 Jahre alt und freue mich über jeden Tag den ich in unserer Bergwelt genießen darf.